Fachwissen

Die Arbeit im Institut für Neuropathologie besteht zu einem grossen Teil aus der Diagnostik von Krankheiten des zentralen und peripheren Nervensystems und der Skelettmuskulatur. Dies geschieht in Zusammenarbeit mit Neurologen und Neurochirurgen. Zusätzlich zu den aus dem UniversitätsSpital eingesandten Gewebsproben werden Biopsien auswärtiger Spitäler von uns konsiliarisch beurteilt. Dabei handelt es sich um ausgewählte, in der Regel diagnostisch schwierige Krankheitsfälle. Darüber hinaus führen wir als Nationales Referenzzentrum für menschliche Prionenerkrankungen (NRPE) die gesamte nationale Diagnostik der Creutzfeldt-Jakob’schen Erkrankungen.


Wir verwenden Cookies, um unsere Website nutzerfreundlich zu gestalten, sie fortlaufend zu verbessern und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.